Erfolgreich Konflikte lösen

Strategie zur erfolgreichen Konfliktlösung

In Konfliktsituationen werden aus Kollegen und Vorgesetzten schnell Konfliktpartner, Gegner oder gar Feinde. In folgender Übung geht es darum, auf anstehende Konfliktgespräche im Beruf mental gut vorbereitet zu sein und auch in schwierigen Konflikten einen klaren Kopf zu bewahren.

 

Konflikte enstehen immer im Kopf

 

"Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern die Vorstellungen und Meinungen von den Dingen" Eptiket

 

Erst durch die Wahrnehmung und emotionale Bewertung einer Situation entsteht ein Konflikt. Konflikte entstehen somit nicht durch die Situation selber, sondern im Kopf einer Person. Eine erfolgreiche Konfliktlösung berücksichtigt daher auch immer die emotionale Ebene.

 

Auch wenn ein großer Teil unserer emotionalen Erfahrungen, Bewertungen und Glaubenssätze unbewusst ablaufen, so können wir doch auf viele Emotionen bewusst Einfluss nehmen.

 

Erfolgreich Konflikte lösen

 

Oft entwickeln Konflikte, die längere Zeit andauern, eine Eigendynamik. Unsere Aufmerksamkeit wird von unseren Emotionen gesteuert. Wir bekommen eine Art "Tunnelblick" und sehen nur noch die negativen Aspekte der Konfliktsituation. Positive Vorschläge und Lösungsangebote werden gar nicht mehr wahrgenommen. Die Übung "Moment of Excellence" ermöglicht Ihnen, in Konfliktsituationen schnell in Kontakt zu Ihren inneren Ressourcen zu kommen und sich gut zu fühlen. Ein guter emotionaler Zustand verhindert, dass Sie in den "Kampf-oder-Flucht" Reflex oder den Tunnelblick verfallen.

 

Konfliktlösungsstrategie Moment of Excellence

 

Bei dieser Übung aus dem NLP werden positive Ressourcen aktiviert, die Sie in dem anstehenden Konfliktgespräch benötigen. Wie zum Beispiel Gelassenheit, Mut oder Tatkraft.

 

Notieren Sie auf einem Blatt Papier die positiven Gefühle. Nun erinnern Sie sich an eine vergangene Situation, in der Sie sich besonders mutig und voller Tatkraft gefühlt haben. Es ist völlig egal, wann dieses Ereignis - Kindheit, Jugend oder Erwachsenenalter - stattgefunden hat. Wichtig ist, dass  Sie dieses positive Gefühl emotional mit allen Sinnen (sehen, hören, fühlen, rischen oder schmecken) wiedererleben können.

 

Erinnern Sie nun das gute Gefühl mit all Ihren Sinnen:

 

  • Wann haben Sie sich zuletzt mutig und voller Tatkraft gefühlt?
  • Was gibt es in dieser Situation zu sehen?
  • Was gibt es zu hören?
  • Wie genau hat sich Mut und Tatkraft angefühlt? Wo im Körper spüren Sie dieses Gefühl am stärksten?
  • Nehmen Sie auch einen Geruch oder Geschmack wahr?

 

Spüren Sie nun dieses gute Gefühl besonders intensiv und setzten Sie einen Anker, zum Beispiel indem Sie Ihr Handgelenk umfassen. Jedesmal, wenn Sie in Zukunft bei einem schwierigen Gespräch oder Konflikt Ihr Handgelenk umfassen, können Sie sich so in Ihren individuellen "Moment of Excellence" bringen. Die Übung fördert Ihre Handlungskompetenz und ermöglicht Ihnen, auch in schwierigen Situationen emotional in Balance zu bleiben. Die Wirkung dieser Übung können Sie auch noch deutlich intensivieren, indem Sie beim Erinnern der positiven Situation die wingwave Musik hören.

 

Wenn der Konflikt bereits sehr fortgeschritten ist und Sie mit unfairer Kritik, Abwertungen oder verbalen Angriffen seitens Ihres Gegenübers rechnen, empfehle ich Ihnen folgenden BLOG-Beitrag zum Aufbau von mehr Selbstsicherheit.

 

Tipp: Die Übung eignet sich auch sehr gut vor einem Vorstellungsgespräch oder einer wichtigen Präsentation. Sie können sich so jederzeit in einen positiven emotionalen Zustand bringen.


© Mareike Sander


Wingwave Coaching Hamburg


Für die Texte und Blog-Artikel auf dieser Seite gilt das Urheberrecht.