Brainlog®

Brainlog in Hamburg - Ressourcenaktivierung, Stressabbau und Angstbewältigung

Die Brainlog®-Methode basiert auf der Therapieform EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing). Die bilaterale Stimulation erfolgt bei Brainlog® jedoch nicht über die Augenbewegungen, sondern über auditive oder taktile Reize. In diesem Punkt unterscheidet sich Brainlog® von der klassischen wingwave-Methode (EMDR im Coaching), bei der bevorzugt über Augenbewegungen Veränderungsprozesse initiiert werden.

 

Entwickelt wurde Brainlog® von Ulrike Pape und Andreas Zimmermann. Brainlog® geht unter anderem auf David Grand zurück, der als Experte für Traumatologie und EMDR die Methode Brainspotting entwickelt hat. Im Brainlog® ist die Technik von Brainspotting integriert.

 

Wie funktioniert Brainlog®?

 

Bei Brainlog® wird die Quelle der Emotion bzw. unverarbeiteten Erfahrung im Raumgedächtnis aufgespürt, punktgenau fokussiert und verarbeitet.

 

Die bilaterale Stimulation erfolgt, während mit den Augen der sogenannte Resonanzpunkt im Raum fokussiert wird. Während dieses Prozesses wird die Erfahrung und die damit verbundene Emotion - wie beispielsweise Wut, Trauer, Scham etc.- verarbeitet. Die Brainlog® Methode ist in der Anwendung einfach und nachhaltig. Brainlog® ist gleichermaßen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet.

 

Wo findet Brainlog® Anwendung?

 

Die schnelle und hohe Wirksamkeit von Brainlog® macht die Methode zu einem effektiven Tool in Therapie und Coaching. Brainlog® findet Anwendung bei Posttraumatischen Belastungsstörungen, in der Burnout-Prävention, bei Ängsten, Phobien und Stress.

 

Selbstverständlich kann Brainlog® auch in der Ressourcenaktivierung und zur Stärkung der Resilienz eingesetzt werden. Umfangreiche Informationen zu der Brainlog® Methode finden Sie auf der Seite der Brainlog Akademie.

 

Wingwave Coaching Hamburg

NEU:

Online-Coaching